Geschichte

WUNSUM wurde der Überlieferung nach, vom Salzburger Bischof Wunso als Bergmeisterhaus gegründet, im Jahre 1590 von den Türken zerstört, von Paris Lodron unter Verwendung römischer Spolien aus Flavia Solva im Jahre 1640 wieder aufgebaut und im Jahre 1648 fertig gestellt.

Im Jahre 1995 mit Beitritt zur EU entschloss sich der Familienbetrieb einem nachhaltigen Betriebskonzept zu verpflichten und in Zukunft nach den Richtlinien von Bio Ernte Austria zu wirtschaften.

Mit dem Bio- Kräuteranbau wurde im Jahre 1997 begonnen und seit ca. 8 Jahren zunehmend der Schwerpunkt auf den Bio- Lavendelanbau verlegt.

Heute finden Sie in Kitzeck die größte Bio- Lavendelanbaufläche Österreichs